Warum nicht auch mal ein Rezept für einen veganen Döner? Wenn man schon seine Ernährung auf vegan umstellt, dann dürfen doch solche Klassiker nicht fehlen. Und eins kann ich euch sagen: Ihr werdet zwar einen Unterschied zum tierischen Döner schmecken, aber geschmacklich ist es ein Traum & es wird euch an Nichts fehlen! Versprochen!

Hier die Zutaten (ergeben 4 Döner):

1 Fladenbrot
250 g Seitan oder Veganes Dönerfleisch (von alles-vegetarisch.de)
1 Rotkohl (den Rest verkochen oder als Salat für den nächsten Tag)
1 Eisbergsalat (den Rest als Salat z.B. für den nächsten Tag)
2 Tomaten
1/2 Gurke
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Vegane Salatcreme / Mayo (z.B. Thomy Salatcreme von Rewe)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Prise Zucker
optional etwas Pflanzenmilch
(für die Konsistenz)

Zubereitung:

Tipp: Für das Verarbeiten des Rotkohls sollte man Küchenhandschuhe anziehen.

  1. Alle frischen Zutaten kleinschneiden.
  2. Das Fladenbrot vierteln und bei 180°C Ober-Unterhitze 5 Minuten knusprig backen.
  3. Das Dönerfleisch mit etwas Öl 5 Min. in der Pfanne anbraten.

Die Sauce:

Die Salatcreme in eine kleine Schüssel geben und mit etwas Pfeffer, Salz, Zucker, Paprika und Knoblauch würzen. Optional mit etwas Pflanzenmilch strecken.

Das Anrichten:

  1. Zunächst das Innere des Fladenbrotes mit der Sauce bestreichen-
  2. Dann das Dönerfleisch hineinlegen.
  3. Anschließend den Rotkohl und den Eisbergsalat hineingeben.
  4. Zum Schluss folgen Tomate, Gurke und Zwiebeln.

So habe ich den Döner gefüllt. Wie ihr es letztendlich macht, ist eurem Geschmack überlassen.

Guten Appetit!

English version

Why not have a recipe for a vegan kebab? If you change your diet to vegan, then you should not miss such classics. And one thing I can tell you: Although you will taste a difference to the animal doner kebab, but you will lack nothing! Promised.

Here are the ingredients (4 kebabs):

1 pita bread
250 g seitan or vegan kebab meat (from alles-vegetarisch.de)
1 red cabbage (cook the rest or as salad for the next day)
1 iceberg lettuce (the rest as salad, for example for the next day)
2 tomatoes
1/2 cucumber
1 onion
1 clove of garlic
Vegan salad cream / mayo (eg Thomy salad cream from Rewe)
salt
pepper
paprika
pinch of sugar
optionally some plant milk
(for consistency)

Preparation

Tip: For processing the red cabbage you should wear kitchen gloves.

  1. Cut all fresh ingredients into small pieces.
  2. Quarter the flatbread and bake until crispy at 180 ° C top-bottom heat for 5 minutes.
  3. Fry the doner meat with a little oil in the pan for 5 minutes.

The sauce:

Put the salad cream in a small bowl and season with a little pepper, salt, sugar, paprika and garlic. Optionally put some plant milk in it.

Serving:

  1. First put the sauce into the flatbread. 
  2. Then put in the doner meat.
  3. Then add the red cabbage and the iceberg lettuce.
  4. Finally follow tomato, cucumber and onions.

This is how I filled the kebab. In the end is up to you how you like your kebab.

Bon appétit!

Der Döner in Bildern / The kebab in pictures

img_20171119_141416.jpg

IMG_20171119_141350.jpg

 

img_20171119_141431.jpg