Endlich ist es wieder Zeit für ein neues Rezept. Diese vegane Lasagne habe ich jetzt zum zweiten Mal gegessen und sie schmeckt einfach super. Sie ist perfekt als Abendessen für 2-4 Personen geeignet, da sie sehr kalorienarm aber dennoch reich an Vitaminen ist.

Das braucht ihr für 2 Personen:

Zutaten

9 Lasagneblätter
1 Wirsing
1 Zucchini
1 kg Tomaten (frisch oder kleingeschnittene aus der Dose)
400 g Champignons
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
(vegane) Sahne
Margarine/vegane Butter
ggf. (veganer) geriebener Käse
(Raps)Öl
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskat
Chili

Vorbereitung:
(Zeit: ca. 30 Min.)

  • Einen großen Topf 3/4 mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  • Wirsing kurz abwaschen und dann die Blätter abtrennen.
  • Nun die Wirsingblätter in mehreren Schritten ins kochende Wasser geben und für 3 Minuten abkochen. Auf diese Weise lösen sich die Bitterstoffe aus dem Wirsing.
  • Wenn alle Blätter abgekocht und abgetropft sind, diese zur Seite stellen. Die Blätter werden erst am Ende, beim Schichten der Lasagne, benötigt.

Zubereitung

Dauer: ca. 1 Std. / Backofen: 180°C Umluft, Garzeit: 30 Min.

  1. Die Lasagneform etwas einfetten (Margarine/vegane Butter) und zur Seite stellen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und 5 Min. in er Pfanne leicht anbraten.
  3. Die Champignons und die Zucchini kleinschneiden und in der Pfanne 1-2 Minuten scharf anbraten.
  4. Nun die Pfanne wieder etwas herunterstellen und das Gemüse mit Salz, Pfeffer, einem halben Teelöffel Chili und einem halben Teelöffel Gemüsebrühe würzen.
  5. Anschließend die Tomaten hinzugeben und ggf. mit etwas Gemüsebrühe aufgießen, wenn die Konsistenz zu dickflüssig ist.
  6. Jetzt kann der Backofen aufgeheizt werden.
  7. Die Gemüsepfanne sollte insg. 15 Minten kochen, dann zur Seite stellen und ggf. etwas mit Salz, Pfeffer und/oder Muskat nachwürzen.

Die Lasagne kann nun wir folgt geschichtet werden:

  1. Lasagneplatten
  2. Etwas Sahne auf den Platten verteilen.
  3. Wirsingblätter
  4. Etwas Gemüse aus der Pfanne

Das wird 2-3 Mal wiederholt. Zum Abschluss wird die restliche Sahne auf der obersten Schicht verteilt. Nach Belieben kann dann noch etwas geriebener Käse auf die Lasagne.

Nach ca. 30 Minuten im Backofen, ist die Lasagne dann fertig zum Genießen.
Guten Appetit !

Ich hoffe dir gefällt dieses einfache und leckere Rezept. Berichte mir davon hier auf meinem Blog oder auf Instagram: @josii_green 🙂

Hast du Rezept Wünsche? Lass es mich wissen! Ein schönes Wochenende!

Englisch version

Finally, it’s time for a new recipe. This vegan lasagna I have now eaten for the second time and they simply tasted great. It is perfect as a dinner for 2-4 persons, as it is very low in calories but still rich in vitamins.

This you need for 2 people:

Ingredients

9 lasagne leaves
1 savoy cabbage
1 zucchini
1 kg tomatoes (fresh or small cut from the can)
400 g of mushrooms
3 onions
3 cloves of garlic
(vegan) cream
Margarine / vegan butter
possibly (vegan) grated cheese
(Rapeseed) oil
vegetable stock
salt
pepper
nutmeg
chili

Preparation:
(Time: about 30 minutes)

  • Fill a large pot 3/4 with water and bring to a boil.
  • Wash the savoy for a short time and then peel off the leaves.
  • Now pour the savoy leaves into the boiling water in several steps and boil for 3 minutes. This way the bitter substances dissolve from the savoy.
  • When all leaves have been boiled and drained, place them aside. The leaves are only needed at the end, when the lasagne is layered.

Preparation

Duration: approx. 1 hour / oven: 180 ° C recirculated air, cooking time: 30 min.

  1. Slightly grease the lasagne mold (margarine / vegan butter) and place aside.
  2. Cut the onion and the garlic and fry for 5 minutes.
  3. Cut mushrooms and zucchini and fry in the pan for 1-2 minutes.
  4. Now lower the pan slightly and season the vegetables with salt, pepper, half a teaspoon of chili and half a teaspoon of vegetable broth.
  5. Then add the tomatoes and pour in some vegetable broth if the consistency is too thick.
  6. Now the oven can be heated.
  7. The vegetable pan should boil for 15 minutes, then set aside and optionally season with salt, pepper and/or nutmeg.

The lasagne can now be layered as follows:

  1. lasagna plates
  2. Put some cream on the plates.
  3. Savoy cabbage leaves
  4. Some vegetables from the pan

This is repeated 2-3 times. Finally, the remaining cream is spread over the top layer. If desired, then put some grated cheese on the lasagna.

After about 30 minutes in the oven, the lasagne is then ready to enjoy. Bon appétite !

I hope you like this autumnal recipe. Tell me about it here on my blog or on Instagram: @josii_green 🙂

Do you have recipe wishes? Let me know! Have a good weekend!

Das Rezept in Bildern / The  recipe in pictures

20171017_185619

20171017_201444

 

20171017_201922

20171017_205521

20171017_205736